16. November 2016

Ich habe mal gehört… Verbindungen sind frauenfeindlich.

Es gibt Männerverbindungen, gemischte Verbindungen und Frauenverbindungen.

Ohne Frauen wären das Studentenleben und unsere Gesellschaft auch für unsere Bundesbrüder undenkbar und die Gleichberechtigung der Moderne ist eine Errungenschaft, die es zu schützen gilt. Als Freundschaftsbund haben wir Germanen uns entschlossen, unsere Gemeinschaft als Männerbund zu gestalten und haben nicht vor, davon abzurücken. Wir weisen darauf hin, dass wir Teil eines Dachverbands sind, in dem sowohl gemischte als auch reine Frauenverbindungen existieren.

dictum dapibus nunc massa Praesent mattis ut in ipsum elit.